Über uns

Über uns

Geschichte

Wir sind ein Familienbetrieb, der seit 2001   im Nebenerwerb eine Mutterkuhherde mit rund 80 Angusrindern bewirtschaftet.

Unsere Rinder sind in einem Außenklimastall untergebracht, in dem die Tiere das ganze Jahr trocken und gleichzeitig an der frischen Luft mit genügend Bewegungsfreiheit und Licht gehalten werden können. Ein Teil der Mutterkühe mit Ihren Kälbern ist von April bis Oktober auf der Weide.

Im Stall werden unsere Angus mit Grassilage, Heu, Maissilage und Getreide von unseren Feldern rund um Sigersdorf gefüttert. Den Tieren in der Mast füttern wir außerdem zugekauften Maisschrot, der selbstverständlich gentechnikfrei in Bayern erzeugt und verarbeitet wurde.

Philosophie

Die Nähe zur Natur und der tägliche Umgang mit unseren Angusrindern treiben uns an, dafür zu sorgen, dass es unseren Tieren gut geht und sie sich wohlfühlen. Uns ist bewusst, dass letztendlich die Form der Tierhaltung und die Qualität des Fleisches eng verbunden sind.

Um eine langfristige und nachhaltige Bewirtschaftung unserer Flächen auch für die nächsten Generationen zu ermöglichen bewirtschaften wir unsere Felder naturschonend. Das heisst, wir setzen so wenig Pflanzenschutz- und Düngemittel wie möglich ein.

Faire Preise sind uns wichtig. So stellen wir sicher, dass unsere Produkte auch für ganz „normale“ Haushalte erschwinglich sind und wir unseren Tieren trotzdem ein gutes Leben ermöglichen können.

In unserem Hofladen finden sie neben Fleisch und Wurst von unseren Angus auch noch Eier von unseren Hühnern und selbstgemachte Nudeln, außerdem ein kleines Sortiment an regionalen Produkten, wie z.B. aromatische Öle aus Schnaitsee, Wein aus Franken, Kartoffeln, Honig und Käse aus unserem Landkreis Ebersberg.

 

Eier von unseren freilaufenden Hühnern, hausgemachte Nudeln, Fruchtaufstriche und Wein vom Weingut Möslein aus Franken.

 Wir würden uns freuen Sie in unserem Laden begrüßen und begeistern zu dürfen.

 

Öffnungszeiten Hofladen:
Freitag 13.00 - 17.00 Uhr
Samstag 9.00 - 13.00 Uhr

 


TOP-Aktuell

Nächster Fleischverkauf am 28. April 2018

 

» mehr